Obernstrasse 85 | 28832 Achim | Telefon Tag und Nacht 04202 – 84050 | Telefax 04202 – 62401 | info@wellborg-bestattungen.de

Nach dem Trauerfall

Wir haben den Eindruck gewonnen, dass Menschen, die uns wegen eines Todesfall aufsuchen und beanspruchen, es als segensreich, ja, wohltuend empfinden, wenn die beratende Begleitung des Bestattungs-Instituts Wellborg nicht schon mit dem Weg zum Grab an ihr Ende gekommen ist.

Das Danach erscheint manchem Trauernden oft viel größer als das Davor. Gewiss, es ist eine schöne würdige Bestattung gewesen, doch alle, die gekommen waren, sind jetzt wieder weg, und ich bin allein. Zurückgelassen wie der Mensch auf dem Friedhof im Grab. Ich weiß gar nicht, wie ich den vielen Beileidsbekundungen am Telefon, per Email, WhatsApp und per Post, an der Kapelle und auf dem Friedhof danken soll?

Der Vorgang ist für die eigene Biographie dessen, der Dank sagt, bedeutungsvoll. Der Tod trennt und die Bestattung kann auch die Trauernden voneinander trennen. Die persönliche Danksagung vermittelt auch: Danke, Du bist mir – weiterhin oder fortan – sehr wichtig.

Wenn wir Menschen in und nach der Trauer gut begleiten möchten, müssen wir beachten, dass sich ein Wohlgefühl bei ihnen sehr unterschiedlich einstellt.

Sie haben einen Menschen verloren und möchten lernen, Ihr Leben mit Ihrer Trauer neu zu gestalten. Gemeinsam erarbeiten wir Ihre Werkzeuge, um kleine Schritte mit der Trauer in Ihrem Leben zu lernen. Bitte zögern Sie nicht, uns anzusprechen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung